Aktuelles

  • Zertifizierte Fachkraft für Mühlen- und Getreidewirtschaft: Anmeldung zur Fortbildung noch bis Ende Januar möglich

  • BMEL plant traditionelle Herstellung von Grünkern zu untersagen – Müllerbund gibt Stellungnahme ab

  • Bayerischer Müllerbund ehrt besten Ausbildungsbetrieb 2019

  • Bayerische Mehlkönigin macht in der Sendung „Landfrauen-Küche“ die beste Vorspeise

  • Gefährlicher Modetrend: „Frei von“-Lebensmittel nur für wenige Menschen empfehlenswert

Weiterbildung

weiterbildung

Gewerbliche Berufs- und Fachschule im Hoppenlau

Kooperation der Gewerblichen Berufs- und Fachschule im Hoppenlau mit der schweizerischen Müllereifachschule in St. Gallen (SMS). In einem gemeinsamen Kursmodell bieten beide Schulen eine zehnmonatige Ausbildung mit zwei begehrten Abschlüssen an: Den klassischen deutschen “Meisterbrief” und den Schweizer “Diplomierten Müllereitechniker SMS”. Der “Meistertitel” kann aber auch alleine erworben werden.

Deutsche Müllerschule in Braunschweig

Nach vier Semestern an der Deutschen Müllerschule (DMSB) kann der Abschluss als „Staatlich geprüfter Techniker/-in“ in der Fachrichtung „Mühlenbau, Getreide- und Futtermitteltechnik“, die Fachhochschulreife und ein Futtermittelzertifikat erworben werden. Parallel dazu kann vor der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade die Meisterprüfung im Müllerhandwerk abgelegt werden.

Zudem bietet die DMSB ein Duales Studium für Abiturienten und Abiturientinnen an.

Deutsche Müllerschule Braunschweig (DMSB)
Internationale Technikerschule für Mühlenbau, Getreide- und Futtermitteltechnik
Salzdahlumer Str. 85
38126 Braunschweig
Telefon: 05 31 / 47 07 89 – 0
Internet: www.dmsb-bs.de
E-Mail: schulleitung@dmsb-bs.de